drucken schliessen

 
 

Ihre Reise

Österreichs Facetten auf dem Donauradweg

An kaum einem anderen Radweg begegnet man solch einer Vielfalt an Landschaften, Kulturen und historischen Zeugnissen wie am Donau-Radweg. Kein Wunder also, dass dieser Fernradweg, und vor allem sein der Abschnitt zwischen Passau und Krems, zu den am meisten gewählten Urlaubszielen für Radfreunde zählt. Die Wachau, die Schlögener Donauschlinge und natürlich die bezaubernde Stadt Krems sowie das Stift Melk sind nur einige Höhepunkte auf dieser Radreise.

1. Tag: Anreise Raum Passau

Im Laufe des Tages erreichen Sie die alte Bischofsstadt Passau, die sich auch als Universitätsstadt einen Namen gemacht hat. Passau liegt einzigartig schön an der Vereinigung der Donau mit der Inn und Ilz unmittelbar an der österreichischen Grenze. Wie wäre es hier mit einem Stadtrundgang.

2. Tag: Passau - Schlögen - Linz

Bei jeder Etappe zeigt die Donau ein anderes Gesicht. Am besten beginnt man den Donau-Radweg an seinem Ursprung und folgt ihm bis Budapest. In einem einzigen Urlaub kann man diese Strecke natürlich nicht bewältigen, aber vielleicht könnte man jedes Jahr eine weitere Etappe hinzufügen? Gleich morgens starten Sie heute Ihre Radtour. Landschaftliche Schönheit und sehr gut ausgebaute Fahrradwege zeichnen die Strecke von Passau bis Wien aus. Gastronomisch ist dieser Abschnitt ebenfalls bestens erschlossen. Sie radeln entlang dem Donauufer über Obernzell und Niederanna nach Au, durch das Naturschutzgebiet Donauleiten, in Richtung Schlögener Schlinge. Hier hat sich der Granit als unüberwindbarer Gegner erwiesen und die Donau zu einem Richtungswechsel von 180 Grad gezwungen. Von Schlögen geht es weiter mit dem Bus nach Linz (ein Teil der Strecke wird mit Bus zurück gelegt).

Schwierigkeitsgrad: mittel; Kilometer: 43 km

3. Tag: Radtag entlang der Donau nach Aschach und Eferding

Von Linz fahren Sie heute in den Barockmarkt Aschach bis nach Eferding mit seinem schönen Schloss. Danach radeln Sie wieder nach Linz. Für diesen Tag waren Sie sehr sportlich: insgesamt haben Sie hier die längste Strecke der Tour mit 60 km hingelegt. Das Herz der Landeshauptstadt schlägt im historischen Altstadtkern, was tagsüber geschäftiges Treiben und abends fröhliche Ausgelassenheit bedeutet.

Schwierigkeitsgrad: mittel; Kilometer: 60 km

4. Tag: Linz -Maria Taferl - Melk

Ihre Radtour führt Sie heute vorbei am Pleschinger Badesee nach Abwinden und weiter bis nach St. Florian. Dort können Sie das Augustiner Chorherrenstift besuchen (gegen Aufpreis buchbar). Entstanden am Grabe des bekannten Märtyrers, ist das Stift heute eines der bedeutendsten Barockbauten in Österreich. Mit dem Bus fahren Sie weiter über Enns, die älteste Stadt Österreichs und Maria Taferl nach Melk. Ein Teil der Strecke wird mit dem Bus zurückgelegt.

Schwierigkeitsgrad : leicht; Kilometer: 26 km mit dem Rad

5. Tag: Von Melk nach Krems

Am Vormittag besuchen Sie das berühmte und sehr sehenswerte Stift Melk. Wussten Sie, dass der Beginn und das Ende des Romanes -Der Name der Rose- im Stift Melk spielte? Weiter geht es wieder per Rad entlang der Donau - auf der Königsetappe! Wo sich am südlichen Ufer das Stift Melk erhebt, beginnt die Region Wachau. Sie reicht bis zur 40 km flussabwärts liegenden Stadt Krems. Die Wachau ist UNESCO Weltkulturerbe, international berühmtes Weinbaugebiet und eines der schönsten Flusstäler der Welt. Geprägt von wechselvoller Geschichte und außergewöhnlichen Kulturschätzen, die die Menschen inspirierten. In Spitz empfehlen wir eine Weinprobe (gegen Aufpreis buchbar), bevor Sie mit der Rollfähre nach Arnsdorf übersetzen. Von dort geht es entlang der Donau zurück Richtung Melk. Auf dem Weg sehen Sie die berühmte Ruine Aggstein.

Schwierigkeitsgrad: leicht; Kilometer: 36 km

6. Tag: Heimreise

Eine schöne, abwechslungsreiche Tour geht zu Ende. Der Bus bringt Sie mit vielen Erinnerungen im Gepäck zurück in Ihre Heimat.

 

 

LEISTUNGEN

Fahrt im Luxus Fernreisebus incl. Transport der Fahrräder im Bikeliner-Anhänger

1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Best Western Amedia Passau ***

 Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet

2x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Prielmayerhof ****

Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet

 2x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Wachauerhof ***

Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet

Zimmer mit Dusche oder Bad/WC

4x 8 Std. Radguide ab Passau bis Melk

1x Kleine Linzer Torte im rot-weißem Tuch

1x Eintritt & 1 Std. Besichtigung Stift Melk

1x Eintritt & Besichtigung Nordbastei,Wachaulabor,Stiftspark

1x Rollfähre Spitz-Arnsdorf mit Fahrrad

1x Ortstaxe in Höhe von 7,20 Euro inkl.

Termine und Preise

10.05.2021 - 15.05.2021
Reisepreis
790 €
Einzelzimmerzuschlag
130 €
Druckversion Reise empfehlen



Kontakt: 
Ohly & Weber Reisedienst GmbH

Robert-Bosch-Straße 4
61267 Neu-Anspach
    Telefon: 
Telefax:' 
E-Mail:
Internet: 
06081-7279
06081-41024
info@ohly-weber.de
ohly-weber.de